Pharmaziepraktikanten

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA)

Eine PKA – Lehre dauert zwischen zwei und drei Jahren und wird in einer Apotheke durchgeführt. Sie ist für die Organisation der Waren zuständig, verbucht ankommende Lieferungen und räumt die Medikamentenpackungen in die Schubladen. Eine PKA kontrolliert die Lieferscheine und überprüft die Rechnungen und Krankenkassenabrechnungen. Außerdem sorgt sie für die regelmäßigen Nachbestellungen der Medikamente.

Apothekenleiter

Der Apothekenleiter hat die Aufgabe, den Ablauf des Apothekenbetriebes zu überwachen. Er trägt zusammen mit dem Apotheker die Verantwortung, dass arzneimittelrechtliche Bestimmungen befolgt werden. Ein Apothekenleiter ist meistens der Besitzer der Apotheke und hat ein mehrjähriges Studium mit praktischem Jahr und Examen absolviert. Er ist verpflichtet, die Apotheke selbst zu leiten und muss dafür sorgen,…